Christian Weger - Fachanwalt für Verkehrsrecht

Verkehrsrechtsanwalt mit Kanzlei in Wiesbaden

Christian Weger - Verkehrsrechtsanwalt Wiesbaden
Schnelle Hilfe
bei allen Verkehrsdelikten
0611.525888
mail@ra-weger.de
Vorfahrt für Ihr Recht!
Christian Weger Verkehrsrechtsanwalt Wiesbaden
Schnelle Hilfe bei allen Verkehrsdelikten
0611.525888

Verkehrsordnungswidrigkeiten

Hierunter fallen alle Verkehrsverstöße, die nicht als Straftaten verfolgt werden (siehe „Verkehrsstrafrecht“), sondern leidglich mit einem Bußgeld sanktioniert werden. Beginnend vom einfachen "Parkknollen" über Geschwindigkeitsverstöße bis hin zu Fahren unter Alkoholeinfluß bis 1,09 o/oo reicht die Palette für den Kraftfahrer.

Flattert eine Anhörung oder bereits ein Bußgeldbescheid ins Haus, sollte möglichst sofort ein Termin beim Anwalt vereinbart werden, denn es gilt, Fristen zu beachten und/oder sich nicht durch falsche Einlassungen eventuell mehr zu belasten als nötig. Ich prüfe sodann durch Einsichtnahme in die Ermittlungsakte, ob der Verstoß zurecht vorgeworfen wird und welche Möglichkeiten der Verteidigung angezeigt sind.

Weiterhin werden bei Verkehrsordnungswidrigkeiten ab einer Buße von € 60,--regelmäßig auch Punkte in dem bei dem Kraftfahrtbundesamt in Flensburg geführten "Fahreignungsregister" eingetragen. Bei einem Punktestand von 8 Punkten wird die Fahrerlaubnis zwingend entzogen, eine Wiedererteilung ist dann nur nach bestandener medizinisch-psychologischer Untersuchung (MPU, im Volksmund "Idiotentest") möglich. Auch bei niedrigeren Punkteständen kommen bereits kostenpflichtige Maßnahmen auf den Betroffenen zu.

Gerade wenn ein Betroffener schon Punkte auf dem "Konto" hat, und sei es auch nur einer, lohnt sich der Gang zum Verkehrsrechtanwalt. Ich berate Sie über Möglichkeiten des Punkteabbaus sowie über bestehende Tilgungsfristen.

Auch wenn in der Sache selbst auf den ersten Blick keine vernünftige Chance auf Freispruch oder Einstellung des Verfahrens besteht, können Sie sich als Betroffene/-r über diese Schiene eventuell einiges an Unannehmlichkeiten und Kosten ersparen.

Näheres hierzu, sowie zu den generellen Möglichkeiten der Verteidigung und nicht zuletzt auch der Vergütungsfrage, werde ich Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch erläutern.


Hinweis: Ein Mandatsverhältnis entsteht erst durch ausdrückliche Annahmeerklärung von Rechtsanwalt Weger. Telefonische Angaben erfolgen ohne Gewähr.